Krisenkommunikation

Von der Standortschließung über Betriebsunfälle bis zu Produktionsfehlern oder Streiks: In Krisensituationen ist eine strategische und gut vorbereitete Kommunikation besonders wichtig. Nur wer in der Krise professionell mit allen externen und internen Anspruchsgruppen kommuniziert, kann Schäden, die Krisen verursachen, eingrenzen.

Gerade in Krisensituationen ist der unverstellte Blick von außen immens wertvoll. wikopreventk hat den notwendigen „Adlerblick“, um Sie bei der Bewältigung Ihrer Krise nachhaltig zu unterstützen.

wikopreventk

  • führt eine tiefgreifende und umfassende Analyse des spezifischen Risiko- und Krisenpotenzials durch
  • kreiert gemeinsam mit dem KundInnen Bewältigungsszenarien und erstellt auf dieser Grundlage fundierte und individuelle Krisenhandbücher
  • konzipiert weit vor dem Eintritt einer möglichen Krise Krisenportale für das Intranet sowie Darksites
  • führt spezielle Workshops und Übungen durch, um den Ernstfall zu proben und Sicherheit für den Fall der Fälle zu geben
  • konzipiert interne Kommunikationsprozesse
  • berät das Management und die Kommunikationsabteilung im Umgang mit allen Stakeholdern – von den Medien über KundInnen bis zu Behörden
  • sorgt dafür, dass die richtigen Botschaften vermittelt werden.
  • formuliert Statements, schreibt Presseaussendungen und trainiert Sie im Umgang mit JournalistInnen.
  • tritt für Sie bei Bedarf als Pressesprecher auf und steht für Medienanfragen direkt zur Verfügung.

Weitere Schwerpunkte von wikopreventk sind

  • die Organisation und Koordination von Call-Centern bei Rückrufaktionen
  • Konfliktmanagement
  • das Coaching von Führungskräften, denen in der Krise eine entscheidende Rolle zukommt.

wikopreventk Geschäftsführer Harald Schiffl über die Grundlagen einer gelungenen Krisenkommunikation.