Neue Beraterin in Vorarlberg

Das Vorarlberger Büro von wikopreventk hat sich mit Mag. Caroline Wirth (29) personelle Verstärkung geholt. Die Bludenzerin studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien und an der „The Hague University“ in Den Haag. Während des Studiums sammelte sie bereits bei der Austria Presse Agentur und derstandard.at Erfahrungen im Journalismus. In den vergangenen Jahren arbeitete Wirth unter anderem in der ORF Pressestelle in Wien und bei PR-Agenturen in Wien und Vorarlberg. Bei wikopreventk ist sie insbesondere für die Kundenbetreuung im Bereich der Unternehmens- und Projektkommunikation sowie im Corporate Publishing tätig.

Charta der Vielfalt

Mit der Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“ bekennen wir uns zur Wertschätzung all jener, die mit uns in Beziehung stehen – unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Mehr Infos: charta-der-vielfalt.at

Preis für Diversity-Management

Beim DiversCity Preis der Wirtschaftskammer Wien werden Wiener Unternehmen ausgezeichnet, die herausragende Leistungen im Diversity Management erbringen. wikopreventk-Geschäftsführer Harald Schiffl sitzt in der Jury: „Je besser es gelingt, personelle Vielfalt nicht nur anzuerkennen, sondern in Unternehmen und Organisationen zu integrieren, einzusetzen und zu steuern, desto größer ist der Nutzen – für die Unternehmen, für die MitarbeiterInnen und – darüber hinaus – für die Gesellschaft.“

Immobilienforum West

Am 10. März fand in Bregenz das von wikopreventk konzipierte und organisierte Immobilien Forum West statt. Rund 160 Experten und Expertinnen waren bei der Fachtagung dabei und informierten sich über Lösungen für leitbares Wohnen. Hier geht es zum Rückblick.