Magazin “Echt Muntafu”

Montafon Tourismus ist zuständig für die koordinierte Positionierung der Marke Montafon im In-und Ausland sowie die nachhaltige Entwicklung der bekannten Urlaubsdestination. wikopreventk ist verantwortlich für die Konzeption, Redaktion und Gestaltung des Magazins „Echt Muntafu“. Das Projekt läuft seit November 2014. Für Grafik und Design ist unser langjähriger Projektpartner Konzett & Brenndörfer verantwortlich.

Kunde:Montafon TourismusLeistungen:Konzeption, Redaktion und Gestaltung des MagazinsJahr:2014 - heuteLinkissuu.com

Ausgangslage

Nach einer Umstrukturierung des regionalen Tourismusverbandes in den letzten Jahren fehlte bei weiten Teilen der Bevölkerung ein klares Bild davon, was Montafon Tourismus leistet und welche Rolle es für das Tal erfüllt. Aus diesem Grund wurde beschlossen in Zusammenarbeit mit wikopreventk ein eigenes Magazin speziell für die Montafoner Bevölkerung ins Leben zu rufen.

Ziele und Umsetzung

Im November 2014 lancierte Montafon Tourismus das neue Magazin „Echt Muntafu“. Name und Design lehnen sich an das bereits bestehende Gäste-Magazin „Echt Montafon“ an. Speziell für die einheimische Bevölkerung konzipiert, liegt der Fokus der neuen Informations- und Service-Magazins auf dem authentischen „Lebensraum Montafon“. Daher beschäftigen sich die abwechslungsreichen, redaktionell aufbereiteten Schwerpunktthemen immer mit Wissenswertem aus dem Tal und mit seinen BewohnerInnen – verknüpft mit dem Aspekt Tourismus. Zudem wird auch über die zahlreichen touristischen Aktivitäten und die Strategien von Montafon Tourismus informiert.

Das primäre Ziel des Magazins ist es, der Bevölkerung die Besonderheiten des Montafon aufzuzeigen und zugleich ein Bewusstsein zu schaffen für die Leistungen von Montafon Tourismus und die zentrale Rolle des Tourismus für die Entwicklung des Tals.

Das Magazin umfasst 24 Seiten und einer Gesamtauflage von 6.500 Stück. Es erscheint viermal pro Jahr und wird direkt an alle Haushalte im Montafon verteilt.